Waschsauger Test

Bodenbeläge wie Fliesen, Laminat und auch Teppichböden können mit einem Waschsauger gründlich gereinigt werden. Aber auch bei Polstern oder im Fahrzeuginneren erledigen sie ihre Arbeit perfekt. Zu verdanken ist dieses der Tiefenreinigung, die durch die Geräte vorgenommen werden. Im Test wurden drei unterschiedliche Waschsauger genau betrachtet und ihre funktionsweise durchleuchtet. Doch stellt sich auch die Frage, wie so ein Waschsauger eigentlich funktioniert.  Die Funktionsweise ist einfach erklärt, denn eigentlich sind die Geräte unter dem Namen Sprühsauger oder Sprühextraktionsgeräte bekannt. Die typischen Merkmale eines Waschsaugers bestehen darin, dass durch eine Sprühdüse Reinigungsflüssigkeit aufgesprüht und mittels der Saugdüse wieder aufgenommen wird. Die abgesaugte Flüssigkeit wird in einem Auffangbehälter aufgesammelt, der nach dem Gebrauch einfach ausgeleert werden kann. Nicht nur im Haus oder Auto kann er zum Einsatz kommen. Selbst auf Terrassen oder in Einfahrten liefert er gute Dienste.

Doch gibt es große Unterschiede, da Waschsauger meist in einem Atemzug mit Nasssaugern bzw. Nass-Trockensaugern genannt werden. Der kleine Unterschied der Geräte besteht darin, dass der Waschsauger über eine Sprühdüse verfügt. Die getesteten Geräte, die genauer unter die Lupe genommen wurden, sind der Cleanmaxx Teppichreiniger, der Thomas SUPER 30 S Waschsauger mit Beutel und der Kärcher SE 4001 Waschsauger.

Waschsauger Test 2016

Angebot
Cleanmaxx Teppichreiniger - Test

Im Test überzeugte der Cleanmaxx Teppichreiniger mit einem leicht zu entleerenden Schmutzwasserbehälter. Gerade bei Teppichböden kann das Gerät zum Einsatz kommen, da eine Teppichbürste integriert ist. Der praktische Haushaltshelfer entfernt Flecken und Verschmutzungen und lässt den Boden in neuem Glanz erstrahlen. Im ersten Schritt verteilt der Cleanmaxx die Reinigungsflüssigkeit auf dem Boden. Durch das Zurückziehen des Waschsaugers wird die aufgebrachte Flüssigkeit wieder aufgenommen. Mit einer Leistung von 500 Watt und einer Kabellänge von 6 Metern bietet er viel Bewegungsfreiheit. Der Frischwassertank hat ein Fassungsvolumen von maximal 1,5 Liter, wobei der Schmutzwassertank bis zu 1,6 Liter aufnehmen kann. Im Lieferumfang befindet sich neben dem Cleanmaxx auch eine Flasche Reiniger.

Angebot
Thomas SUPER 30 S Waschsauger - Test

Eine starke Leistung bot der Thomas SUPER  30 S im Test, denn er verfügt über max. 1400 Watt Saugleistung. Die Spezialdruckpumpe mit 4 bar bringt er das Wasser mit der Reinigungsflüssigkeit gezielt auf die Fläche auf. Der Frischwassertank kann bis zu 10 Liter Wasser aufnehmen. Durch den speziell geformten Tragegriff lässt sich der Waschsauger gut transportieren.  Die Teppichdüse des SUPER 30 S kann durch Spezialdüsen für Poster und Fugen ausgetauscht werden. Für Hartböden wird die Sprühex-Teppichdüse verwendet. Zusätzlich verfügt der Nass-Trockensauger über einen Filtersack.

Angebot
Kärcher SE 4001 - Test
226 Bewertungen
Kärcher SE 4001 - Test

Über den Waschsauger braucht eigentlich nicht viel gesagt werden, da die Qualität der Geräte hinlänglich bekannt ist. Der Waschsauger SE 4001 ist ein 3-in-1-Gerät und lässt sich auf vielen verschiedenen Untergründen einsetzen, wo er eine gründliche Tiefenreinigung vornimmt. Deutlich punkten kann er im Test mit seinem Zubehörumfang und seiner Pumpleistung von 40 Watt.  Mit dem integrierten Tragegriff lässt er sich schnell und einfach transportieren.

Fazit des Waschsauger Tests

Die unterschiedlichen Geräte eignen sich hervorragend für die Reinigung von verschiedenen Untergründen, was sich im Test deutlich zeigte. Daher kann für alle Geräte eine Kaufempfehlung gegeben werden.

Leave a Reply