Panzerriegel Test

Im Bereich Sicherheit gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die Wohnung oder das Eigenheim vor Einbrüchen zu schützen. Fenster werden mit besonderen Sicherheitsgriffen ausgestattet. Einfache Haustüren sind oftmals ein Schwachpunkt, da sie sich mit einfachen Werkzeugen öffnen lassen und den Einbrechern schnell Zugang gewähren. Um diese Schwachstelle zu sichern, lassen sich die Türen mit einem Panzerriegel an der Innenseite ausstatten. Die Panzerriegel werden auf einer bestimmten Höhe an der Türe befestigt. Sie können an allen Türen zum Einsatz kommen. Im Panzerriegel Test wurden drei Panzerriegel Sicherheitssystem genauer betrachtet. Die getesteten Riegel sind der ABUS 513848 PR 2600, der ABUS 102547 PR 1400 und der ABUS 512817 PR2600.

Panzerriegel Test 2016

[amazon box=“B004POGP92″ title=“ABUS 513848 PR2600 – Test“]

Bei der ersten Inaugenscheinnahme des Panzerriegels ABUS 513848 PR2600 fällt das elegante Slimline-Design auf, welches sich nur dezent von der Türe abhebt. Angebracht werden kann der Panzerriegel an Türen aus Holz, Kunststoff und Metall. Die Bedienung des Riegels ist sowohl von innen, wie auch von außen mit dem dazugehörigen Schlüssel möglich. Durch den ABUS 513848 PR2600 wird die Türe in der gesamten Breite gesichert. Einsetzbar ist er für Türbreiten von 735 bis 1030 mm. Die beiden integrierten Riegel greifen in die Schließkästen, die fest mit dem Mauerwerk verbunden sind. Die Schließung erfolgt zweitourig, wodurch ein hohes Maß an Sicherheit gegeben ist. Im Lieferumfang sind 3 Schlüssel für das Schloss enthalten.

[/amazon]

[amazon box=“B000YHN5X8″ title=“ABUS 102547 – Test“]

Das ABUS 102547 Panzerriegelschloss Typ PR 1400 ist darauf ausgelegt, um an Nebentüren zum Einsatz zu kommen. Der Riegel bietet kein Schloss, sondern kann nur von innen betätigt werden. Für Nebentüren ist das vollkommen ausreichend. Die Anbringung kann an Keller-, Lager-, Garagen- und Nebentüren erfolgen, die sich nach innen öffnen lassen. Über die beiden roten Drucktasten wird der Verriegelungsmechanismus betätigt. Die Absicherung erfolgt über die gesamte Breite der Türe. Einsetzbar ist der Riegel für Türbreiten von 850 bis 1000 mm. Die optimale Anbringung erfolgt unterhalb des Türbeschlags, sodass sich der Riegel immer noch gut bedienen lässt. Die Schließkästen werden am Mauerwerk angebracht.

[/amazon]

[amazon box=“B004POFL74″ title=“ABUS 513817 – Test“]

In elegantem Slimline-Design präsentiert sich der ABUS 513817 PR2600 Panzerriegel und eignet sich für die zusätzliche Sicherung von Türe aus Holz, Metall oder Kunststoff. Die Verriegelung erfolgt über ein Schloss und kann sowohl von innen, wie auch von außen mit einem Schlüssel erfolgen. Abgesichert wird die Türe in der gesamten Breite, die zwischen 735 und 1030 mm liegt. Die beiden dazugehörigen Schließkästen werden fest mit dem Mauerwerk verbunden. Der Schließmechanismus funktioniert zweitourig. Die beiden integrierten Riegel greifen fest und sicher in die Schließkästen, wodurch kein Eindringen von außen mehr möglich ist. Optimal ist eine Anbringung unterhalb des Türbeschlags. Im Lieferumfang sind 3 Schlüssel enthalten.[/amazon]

Fazit aus dem Panzerriegel Test

Der Name ABUS steht für optimale Sicherung von Wohnungen und Eigenheimen und bedeutet hohe Qualität. Die drei getesteten Riegel ABUS 513848 PR2600, 102547 Panzerriegelschloss Typ PR 1400 und 513817 PR2600 Panzerriegel lassen sich schnell und einfach einbauen. Optimal sind die beiden Riegel für Haustüren, da sie sich sowohl von innen, wie auch von außen öffnen und schließen lassen.

One Response

  1. benjamin 5. April 2016

Leave a Reply