Munddusche Test

Ein strahlendes Lächeln, mit schönen, gepflegten Zähnen, sorgt für eine besondere Ausstrahlung. Um dieses zu erreichen, reicht nicht nur die Nutzung einer Zahnbürste. Für die tägliche Mundhygiene sind Mundduschen ein ideales Hilfsmittel, um Zahnzwischenräume, die mit der Zahnbürste nicht erreicht werden, sauer zu halten. Sie sorgt dafür, dass Ablagerungen, die durch die Zahnbürste nicht erreicht werden, einfach und schnell entfernt werden können. Mit einer Munddusche wird auch gleichzeitig das Zahnfleisch massiert, um eine bessere Durchblutung zu gewährleisten. Im Munddusche Test wurden eine Munddusche von Panasonic, von Braun und AEG einmal genauer betrachtet und auf ihre unterschiedlichen Funktionen hin geprüft.

Munddusche Test 2016

Angebot
Munddusche EW1211W von Panasonic - Test
1786 Bewertungen
Munddusche EW1211W von Panasonic - Test

Die Munddusche EW1211 eignet sich hervorragend für die Reinigung der Zahnzwischenräume. Zudem besteht die Möglichkeit Prothesen, Brücken und Zahnspangen damit zu reinigen. Die stationäre Munddusche verfügt über eine kleine Ladestation und einen integrierten Wassertank im Griff. Überzeugt hat die dreistufige Einstellung der Wasserstrahlintensität, die mit einer Pumpfrequenz von 1.400 Impulsen in der Minute arbeitet. Der integrierte Wassertank fasst 130 ml, was für eine Nutzung von 35 Sekunden ausreichend ist. Für eine besonders schonende Reinigung wird durch die Pumpe ein Wasser-Luft-Gemisch bereitgestellt. Die Munddusche liegt gut in der Hand, da sie über eine ergonomische Form und eine gummierte Rückseite, für optimalen Grip, verfügt.

Braun Oral-B Professional Care WaterJet Munddusche - Test
558 Bewertungen
Braun Oral-B Professional Care WaterJet Munddusche - Test

Braun bietet mit Oral-B eine perfekt Munddusche, die über die neuste Technologie verfügt. Sie reinigt nicht nur die Zahnzwischenräume von Ablagerungen, sondern massiert gleichzeitig das Zahnfleisch für eine bessere Durchblutung. Der Wasserdruck des Strahls lässt sich stufenlos einstellen und genau auf die Bedürfnisse des Nutzers anpassen. Der Wasserstrahl wird pulsierend in die zu reinigenden Bereiche befördert. Durch diese Technologie werden auch kleinste Ablagerungen beseitigt. Nach der Nutzung ergibt sich ein frisches Mundgefühl, mit glatten sauberen Zähnen. Im Lieferumfang enthalten sind 4 WaterJet Aufsätze sowie eine Aufbewahrungsbox. Die Oral-B Professionell von Braun wird auch von Zahnärzten für die Zahnreinigung empfohlen.

Angebot
AEG MD 5613 Munddusche - Test
139 Bewertungen
AEG MD 5613 Munddusche - Test

Überzeugt hat die AEG MD 5613 mit einer optimalen Mundhygiene und einer perfekten Reinigung sowie Massage des Zahnfleischs und der Zahnzwischenräume. Ein 3-Stufen Drehschalter am Gerät sorgt für die Regelung des Wasserdrucks. Gleichzeitig wird ein Schalter für die Unterbrechung des Wasserstrahls geboten. Der Ein- und Ausschalter befindet sich an der Station. Der Wasserbehälter ist abnehmbar und lässt sich leicht befüllen. Die Munddusche wird direkt mit dem Stromnetz verbunden, sodass keine Akkuladung nötig ist. Die Leistung beträgt 46 Watt. Mitgeliefert werden 4 Einstrahldüsen, die über unterschiedliche Farbmarkierungen verfügen, sodass auch andere Familienmitglieder die Munddusche nutzen können. Für jeden Aufsatz ist zusätzlich eine separate Aufbewahrungsmöglichkeit vorhanden.

Fazit des Munddusche Test 2016

Die Munddusche EW1211W von Panasonic, Braun Oral-B Professional Care WaterJet und die AEG MD 5613 überzeugen bei der Mundhygiene. Durch die unterschiedliche Intensität den Wasserstrahl und die Größe der Aufsätze, kann selbst an schwer zugänglichen Stellen optimale Zahnreinigung und Zahnpflege durchgeführt werden, die mit einer Zahnbüste nur schwer möglich ist. Der Wasserstrahl gelangt in die engsten Zahnzwischenräume und reinigt diese von Ablagerungen. Zusätzlich können die Mundduschen zur Massage des Zahnfleischs eingesetzt werden, wodurch Zahnfleischentzündungen und vorzeitigem Zahnverlust vorgebeugt werden.

Leave a Reply