Keramikpfannen Test

Das Braten in einer Pfanne ist eine Wissenschaft für sich. Doch wichtig ist in erster Linie, dass das richtige Equipment vorhanden ist – die richtige Pfanne. Sie sorgt für gute Bratergebnisse, sowohl beim Fleisch, wie auch bei Bratkartoffeln und anderen Lebensmitteln. Pfannen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und mit unterschiedlichen Beschichtungen. Neben einer Teflonbeschichtung werden mittlerweile Bratpfannen mit einer Keramikbeschichtung angeboten. Im Keramikpfannen Test wurde einmal genau hingeschaut, wie die Bratpfannen ausgestattet sind und welche Bratergebnisse eine Keramikpfanne bietet. Dafür wurden die Silit 2728413401 Pfanne Selara, die Tefal E43506 Jamie Oliver Pfanne und das bratmaxx Keramik- Hochrandpfannen 3-er Set mit abnehmbaren Griffen einmal genau getestet.

Keramikpfannen Test 2016

Silit Selara 28 cm - Test
202 Bewertungen
Silit Selara 28 cm - Test

Die Keramikpfanne Silit 2728413401 Selara besteht aus Aluguss. Die Beschichtung der Innenseite verfügt über die haftfreie Hartversiegelung CeraProtect, die keine Schadstoffe wie PTFE enthält. Die Beschichtung ist durch ihr Herstellungsverfahren ultrahart, abriebfest und ist bis zu 400° Celsius hitzebeständig. Bratreste, die sich in der Pfanne befinden, lassen sich schnell und einfach durch ausspülen und abwischen entfernen. Durch die verwendeten Materialien ergibt sich eine perfekte Wärmeleitung so wie eine optimale Wärmespeicherung, sodass die Lebensmittel sowohl nachgarnen als auch lange warm bleiben. Genutzt werden kann die Keramikpfanne Silit 2728413401 Selara auf dem Glaskeramik-Kochfeld, auf dem Gas- oder Elektroherd. Geboten werden optimale Bratergebnisse.

Angebot
Tefal E43506 Jamie Oliver Pfanne 28 cm - Test

Die Keramikpfanne Tefal E43506 von Profi-Koch Jamie Oliver ist ein wahres Multitalent. Überzeugt hat im Test die hohe Qualität der Materialien, das elegante Design und die guten Ausstattungsmerkmale, die die Pfanne zu bieten hat. Gefertigt wird die Keramikpfanne aus hochwertigem Edelstahl. Für die Innenbeschichtung kommt die 6 lagige TEFAL Prometal® Antihaft-Versiegelung zum Einsatz, wodurch sich nicht nur das Braten, sondern auch das Reinigen deutlich vereinfacht. Durch den integrierten THERMO-SPOT® bleibt die Hitze lange erhalten. Die Pfanne verfügt über einen starken, induktionsgeeigneten Kapselboden, wodurch auch der Einsatz auf einem Induktionsherd möglich ist. Desweiteren lässt sich die Jamie Oliver Pfanne auch auf Gas-, Elektro- und Glaskeramik-Herden nutzen.

Angebot
Bratmaxx Keramik-Hochrandpfannen 3-er Set - Test
128 Bewertungen
Bratmaxx Keramik-Hochrandpfannen 3-er Set - Test

Beste Bratergebnisse liefert das bratmaxx Keramik Hochrandpfannen 3-er Set, denn die Innenflächen des 3-er Sets sind mit einer 2-fachen Keramikbeschichtung versehen. Durch die Beschichtung kann fast ohne Öl und Fett gebraten werden. Sie sind sehr robust und kratzunempfindlich. Durch den extra hohe Rand lassen sich die zu bratenden Lebensmittel einfach schwenken und wenden. An der Unterseite des Sets befindet sich ein durchgezogener Induktions-Wärmeleitboden. Er sorgt dafür, dass die Hitze gleichmäßig verteilt wird. Die Griffe des Sets lassen sich einfach abnehmen und dadurch auch perfekt im Backofen nutzen. Das bratmaxx Pfannen-Set lässt sich auf allen unterschiedlichen Herdarten, auch auf einem Induktionsherd verwenden.

Fazit aus dem Keramikpfannen Test

Die getesteten Keramikpfannen Silit 2728413401 Selara, Tefal E43506 von Profi-Koch Jamie Oliver und das bratmaxx Keramik Hochrandpfannen 3-er Set verfügen über eine optimale Beschichtung, die Braten zum Kinderspiel werden lässt. Es wird nicht viel Fett und Öl benötigt, um optimale Bratergebnisse zu erzielen. Durch die spezielle Bodenform wird die Wärme perfekt verteilt und bleibt lange erhalten.

Leave a Reply