Kaltschaummatratzen Test

Matratzen halten nicht ein Leben lang, sondern sollten nach ungefähr 10 Jahren ausgetauscht werden. Schnell stellt sich aber die Frage, welche Matratzen genau die richtigen sind, um gesund und frisch am Morgen aufzustehen. Kaltschaummatratzen verfügen über viele Vorteile, die den Schlaf und das Schlafverhalten positiv beeinflussen. Sie sind genau auf das Körpergewicht des Schläfers ausgerichtet und passen sich dem Körper dort an, wo er es besonders braucht. Kaltschaummatratzen sind im Aufbau in unterschiedliche sogenannte Komfortzonen unterteilt. Allerdings gibt es Qualitätsunterschiede. Im Kaltschaummatratzen Test wurden drei Matratzen genauer betrachtet. Getestet wurde die Saarschaum Aqua Medicare, die Badenia Bettcomfort 3887860159 Rollmatratze und die Orthop. Kaltschaummatratze Nice Day.

Kaltschaumatratzen Test 2017

Angebot
Saarschaum Aqua Medicare Hightech Matratze - Test

Die Saarschaum Aqua Medicare Matratze verfügt über eine Größe von 140 x 200 cm und ist nach dem Öko Tex Standard 100 zertifiziert. Die verwendeten Materialien im inneren der Matratze bestehen aus PUR Komfortschaum RG 25 und können daher auch ohne Bedenken von Allergikern genutzt werden. Um den Liegekomfort lange Jahre zu erhalten, ist sie von beiden Seiten nutzbar. Die Kernhöhe verfügt über 14 cm. Die Gesamthöhe der Matratze beläuft sich auf 16 cm. Dieses begründet sich auf dem Bezug, der aus einem gesteppten Misch-Drell Gewebe mit integrierter Bauschwatte und Klimavlies versehen ist. Durch die offenporige Struktur wird die Feuchtigkeit direkt abtransportiert.

Angebot
Badenia Bettcomfort 3887860159 Rollmatratze Trendline BT 100 - Test
947 Bewertungen
Badenia Bettcomfort 3887860159 Rollmatratze Trendline BT 100 - Test

Die Rollmatratze Trendline BT 100 von Badenia lässt sich schnell und unkompliziert transportieren. Durch den 14 cm hohen Schaumstoffkern wird ein guter Liegekomfort erzielt. Verarbeitet wird in der Matratze Polyurethan, welches für seine Langlebigkeit und Formbeständigkeit bekannt ist. Der atmungsaktive Schaum sorgt für den schnellen Abtransport der Feuchtigkeit und bietet eine gute Luftzirkulation, sodass ein optimales Schlafklima entsteht. Die unterschiedlichen Härtegrade sind auf das Schlafverhalten des Schläfers ausgelegt, sodass sich während des Liegens Komfortzonen ergeben, die sich genau an den Körper anpassen und die Wirbelsäule, den Becken- und Schulterbereich entlasten. Es ergibt sich ein gesundes, angenehmes Schlaferlebnis.

Ravensberger ORTHOPÄDISCHE 7-Zonen HR Kaltschaummatratze - Test

Die 7 Zonen der Orthop. Kaltschaummatratze sorgen für ein besonders Schlaferlebnis, da sie sich genau an den richtigen Stellen dem Körper optimal anpasst. Durch den Konturschnitt wird die Matratze der Druckbelastung bzw. dem Liegegefühl gerecht. Die verarbeiteten Materialien sind nach dem Öko-Tex Standard 100 S97-0364 zertifiziert. Die unterschiedlichen Härtegrade sind auf das Körpergewicht des Schläfers ausgelegt. H 2 kann bei einem Gewicht von 60 bis 90 kg und H 3 von 90 bis 130 kg genutzt werden. Der Baumwoll-Doppeltuch-Bezug sorgt für ein angenehmes Klima während des Schlafens, da Feuchtigkeit abtransportiert und eine optimale Belüftung gegeben ist.

Erfahrungen aus dem Kaltschaummatratzen Test

Die getesteten Kaltschaummatratzen Saarschaum Aqua Medicare, Badenia Bettcomfort 3887860159 Rollmatratze und Orthop. Kaltschaummatratze Nice Day sorgen für ein angenehmes Schlafklima und transportieren entstehende Feuchtigkeit optimal ab. Ausgestattet sind die Matratzen mit Kaltschäumen und Bezügen, die sich perfekt für Allergiker eignen. Die jeweiligen Matratzen lassen sich von beiden Seiten nutzen, sodass eine lange Lebensdauer gewährleistet ist. Die Kaltschaummatratze Nice Day bietet besondere Vorzüge durch ihre 7 Zonen. Der Kaltschaum passt sich genau an bestimmten Körperstellen an. Eine weitere hilfreiche Beratung zu Kaltschaumatratzen finden sie bei Perfekt-Schlafen.de, die perfekt zum testen sind.

Leave a Reply