Gartenfräse Test

Bei einer Gartenfräse handelt es sich um eine leistungsstarke Motorhacke. Die Gartenfräse ist eine professionelle Hilfe, wenn man den Gartenboden bearbeiten muss. In vielen Fällen ersetzt sie den Vertikutierer. Doch vor dem Kauf empfehlen wir einen gründlichen Gartenfräse Test im Baumarkt zu machen.

Gartenfräse Test – für welche Gartenfräse soll man sich entscheiden?

Im Grunde genommen ist diese Entscheidung abhängig von der Größe des Grundstückes und der Beschaffenheit des Bodens. Bei den Bestsellern auf Amazon.de wurde die Mantis 7263 besonders positiv hervorgehoben bei den Amazon Bewertungen. Diese Gartenfräse arbeitet mit einer Breite von 23 cm und einer Tiefe von 25 cm. Sie wiegt ca. 11 kg und ist somit klein und handlich. Die Bedienung ist einfach und auch bei lehmigen Böden erzielt man laut den Kommentaren gute Ergebnisse. Man kann hier weiteres Zubehör erwerben. Ein weiteres Produkt mit positiven Testberichten auf Amazon.de ist die Einhell GC RT 1440 M Gartenfräse mit einer Arbeitsbreite von 40 cm und einer Tiefe von 20 cm. Sie wiegt 12 kg und ist auch handlich genug für den Hobbygärtner. Die Bedienung ist einfach und die Ergebnisse sind in Ordnung, schreibt ein Kunde von Amazon.de.

Angebot
Einhell Elektro Bodenhacke GC-RT 1440 M (1400 W, 40 cm Arbeitsbreite, 20 cm Arbeitstiefe, ergonomischer und klappbarer Führungsholm)
56 Bewertungen
Einhell Elektro Bodenhacke GC-RT 1440 M (1400 W, 40 cm Arbeitsbreite, 20 cm Arbeitstiefe, ergonomischer und klappbarer Führungsholm)
  • kraftvoller Reihenschlussmotor und robuste Hackmesser für den idealen Einsatz
  • Überlastkupplung - schützt aktiv Motor und Getriebe vor Schäden
  • ergonomischer, klappbarer Führungsholm
Mantis Benzin Gartenfraese, rot, 7263-12-14
19 Bewertungen
Mantis Benzin Gartenfraese, rot, 7263-12-14
  • Gartenfräse / Motorhacke mit Honda 4-Takt Motor 25ccm; mühelos zu starten; drosselbetätigte Fliehkraftkupplung
  • 4 patentiert gewellte Hackelemente, umkehrbar zur Jät-,Hackposition, Bruch, Arbeitsbreite 20cm;Arbeitstiefe bis zu 25cm
  • Federgewicht mit 12kg, einzigartig für eine effiziente Bodenbearbeitung, zeitsparrend und rückenschonend
Hecht Benzin - Gartenfräse 746 Motorhacke 5,1 PS, 36 oder 60cm Arbeitsbreite
22 Bewertungen
Hecht Benzin - Gartenfräse 746 Motorhacke 5,1 PS, 36 oder 60cm Arbeitsbreite
  • bis 60 cm Arbeitsbreite
  • 6 Kreisel mit 4 Zinken
  • enorm kraftvoll

Gartenfräse Test – was muss sie können?

Man nutzt die Gartenfräse generell um den Boden aufzulockern, denn damit wird auch sehr harter und trockener Boden zuverlässig aufgelockert. Vorhandenes Moos und Unkraut werden dabei sofort zur Kompostierung untergegraben. Eine Gartenfräse entwickelt sehr viel Kraft, sodass man hier schon etwas Feingefühl beim Einsatz aufbringen muss. Eine Gartenfräse mit einem Benzinantrieb kann eine Leistung von 4 kW haben und arbeitet in der Regel in einer breite von 50 – 70 cm. Hat man nur einen kleinen Garten oder möchte man die Beete nach der Saat auflockern, dann empfehlen wir eine kleinere Fräse – wer mag, der kann selber einen Gartenfräse Test durchführen, Produkte gibt es auf Amazon.de samt Bewertungen oder beim OBI oder Hornbach vor Ort. Gerade für den kleineren Garten bieten sich auf Gartenfräse mit einem Elektromotor an. Diese Geräte sind in der Anschaffung auch deutlich billiger. Sie arbeiten laufruhiger und sind einfacher in der Handhabung.

Wie funktioniert die Gartenfräse?

Egal ob man sich für eine Elektro- oder eine Benzin-Gartenfräse entscheidet, die Funktionsweise ist immer die gleiche. Am Gerät ist eine Hacke integriert, die in der Regel aus Stahl besteht. Diese Hacke gräbt sich in den Boden und lockert durch das rotieren diesen auf.

Elektro- oder Benzin-Gartenfräse?

Wir erklären die Unterschiede zwischen einem Elektroantrieb oder dem Gebrauch mit Benzin.

Die Benzin-Gartenfräse

Diese Form eignet sich sehr gut für große Grundstücke oder harte und lehmhaltige Böden. Durch den kräftigen Motor schafft diese Fräse nahezu jeden Boden. Durch den Benzinmotor ist die Fräse aber auch ziemlich schwer und die Führung benötigt ein wenig Geschick. Es ist hilfreich, wenn die Fräse einen Rückwärtsgang hat, damit man sie wieder leicht aus dem Boden bekommt. Die Anschaffungskosten sind bei der Benzin-Gartenfräse überdurchschnittlich hoch.

Die Elektro-Gartenfräse

Sie eignet sich sehr gut für die jährliche Pflege kleinerer Gärten. Die Fräse ist klein und handlich. Sie macht weniger Krach und stößt auch keine Abgase aus. Die Motorleistung ist recht gering, sodass große Fläche aufgeteilt werden müssen oder ein schwerer Boden auch mehrmals bearbeitet werden muss. Bei der Arbeit muss man immer auf das Stromkabel achten bzw. darauf achten, dass ein Stromanschluss in der Nähe ist.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Einige Gartenfräse Tester sowie Ratgeber zum Kauf von Fräsen geben einige Tipps, die man beim Kauf einer Fräse unbedingt beachten sollte – wir haben die wichtigsten zusammengefasst.

  • Leistung: Die Leistung richtet sich im Prinzip immer nach dem Grundstück, der Bodenbeschaffenheit und der Größe. Die Leistung wird in Watt angegeben. Bei einem Elektrogerät bedeutet dies aber die Stromaufnahmeleistung.
  • Arbeitsbreite: In einem Garten mit einer Nutzfläche von bis zu 1000 qm reicht eine Gartenfräse mit einer Breite von 20 – 30 cm. Für einen größeren Garten sollte die Fräse eine Breite von 60 cm haben.
  • Arbeitstiefe: Je nach gerät beträgt diese zwischen 20 bis 25 cm. Entscheidet man sich für einen Einachser Bodenfräser, dann liegt die Arbeitstiefe bei mehr als 30 cm. Für den Heimgärtner ist dies aber nicht notwendig.
  • Hackmesser: Geräte mit Hackmessern haben sich besser bewährt, denn der Boden wird hiermit deutlich lockerer. Zu empfehlen sind hier Geräte mit 4 – 6 Hackmesserscheiben.
  • Laufräder und Gewicht: Wiegt die Gartenfräse mehr als 20 kg, dann benötigt sie unbedingt Laufräder. Die kleineren Gartenfräsen wiegen im Schnitt um die 13 kg und lassen sich auch so bequem transportieren.

Die Vor- und Nachteile einer Gartenfräse

Mit einer Gartenfräse ist es möglich große Flächen und schwer zu bearbeitende Böden schnell umzugraben. Die Handhabung ist äußerst einfach. Allerdings verbraucht die Gartenfräse entweder Strom oder Benzin und sie ist zudem sehr laut.

Große Auswahl an Gartenfräsen gibt es auf Amazon.de:

Besitzen Sie eine Gartenfräse? Gerne können Sie Ihre Erfahrungen und Gartenfräse Testbericht per Mail zukommen lassen.

Leave a Reply