Eiweißpulver Test

Der Körper benötigt Eiweiß für das tägliche Leben und für sämtliche Funktionen. So stärkt Protein nicht nur die Muskeln, sondern auch die Knochen, Haare, Haut und das Immunsystem. Bedingt durch die Ernährungen kann man oftmals im Alltag nicht den Bedarf an Eiweiß aus natürlichen Nahrungsmitteln kompensieren. Dann kann Eiweißpulver eine gute Alternative sein, um die benötigte Menge zu erhalten.

Eiweißpulver Test 2017

[amazon box=“B000KTM2IY“ title=“Mammut Formel 90 Protein – Test“]

Das Mammut Formel 90 Eiweiß ist ein 4 Komponenten Eiweiß, was aus folgenden Proteinen besteht: Milch, Hühner, Molke und Soja. Insgesamt kommt man hier auf einen gesamten Eiweißanteil von 78%, was auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich ist. Besonders erwähnenswert ist bei diesem Eiweiß zudem der äußert hohe Anteil an L-Glutamin. Diese Aminosäure sorgt für eine beschleunigte Proteinsynthese. Dadurch kann der Muskulatur deutlich mehr Energie bereitgestellt werden, die wiederum zu einem effizienteren Muskelaufbau führt. Um das Formel 90 von Mammut zu optimieren, wurde auch Vitamin B6 beigemischt. Dies ist wichtig für eine gute Immunabwehr sowie einem guten Leistungsvermögen. Aufgrund der Zusammensetzung eignet sich dieses Protein besonders als Shake nach dem Training, wenn die Muskulatur nach einer ausreichenden Stimulation die Eiweißsynthese durchführt. Hierbei wirkt das Formel 90 stimulierend und fördernd.

[/amazon]

[amazon box=“B002GCEN8U“ title=“Multipower muscle Formula 80 Evolution – Test“]

Dieses Protein besteht aus den Komponenten Molke, Eiklar und Casein und ist in insgesamt 14 verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Kunden können neben Schokolade auch Pistazie und andere beliebte Geschmäcker wählen. Vor allem für Allergiker auf Gluten oder Aspartam ist dieses Protein geeignet, denn es beinhaltet beide Stoffe nicht. Das Formula 80 Evolution kann man aufgrund der Komponenten zu jeder Tageszeit einnehmen, denn das Molkeeiweiß liefert denn Zellen schnell Eiweiß und das Casein wiederum wird langsam aufgenommen und garantiert so eine konstante Eiweißversorgung für längere Zeit. Dadurch eignet sich das Protein nicht nur als schmackhafter Shake nach dem Training, sondern auch als Mahlzeitenersatz während einer Diätphase oder bei besonders kohlenhydratarmer Ernährung.

[/amazon]

[amazon box=“B000QSNYGI“ title=“Optimum Nutrition 100 % Whey Gold Standard Protein – Test“]

Dieses Protein gilt als eines der hochwertigsten Proteine, denn mit seinen 100% Molke Proteinisolaten und dem Anteil von mehr als 90% reinen Proteins, liefert es dem Körper besonders viel Energie und sorgt für einen beschleunigten Muskelaufbau und die Regeneration. Je nach Geschmack kann man beim Optimum Nutrition 100 % Whey Gold Standard aus 14 Geschmacksrichtungen wählen. Den Shake nimmt man bestenfalls frühmorgens oder auch eine halbe Stunde vor dem Training. So entfalten das Molkeprotein und die Aminosäuren am besten ihre Wirkung. Zudem stellen sie mehr Energie für das Training zur Verfügung und helfen so dabei leistungsfähiger zu sein.

[/amazon]

Eiweißpulver Erfahrungen 2017

Das geschmackliche Fazit der verschiedenen Proteine fällt zunächst positiv aus, denn der Kunde hat bei allen Herstellern eine schier unerschöpfliche Auswahl verschiedener Geschmacksrichtungen. Unterschiede gibt es hingegen bei der empfohlenen Verwendung. Während das Optimum Nutrition 100 % Whey Gold Standard Protein eher in Morgenstunden oder kurz vor Trainingsbeginn eingenommen werden sollte, kann man das Multipower muscle Formula 80 Evolution Eiweiß und das Mammut Formel 90 Protein den ganzen Tag und eher nach dem Training einnehmen. Das Multipower muscle Formula 80 Evolution eignet sich zudem noch als Ergänzung für Diätphasen. Mehr dazu auf der Webseite von eiweisspulver-test.de oder bei uns auf der Webseite.

Leave a Reply