Baustellenradio Test

Auf der Arbeit sowie unterwegs auf einem Campingplatz ist ein Baustellenradio ein treuer Begleiter, der den Tag mit Musik und interessanten Informationen versüßt. Gerade beim Arbeiten gehen einem die Tätigkeiten einfacher von der Hand, wenn kein Kollege mit auf der Baustelle ist. Baustellenradios sind genau darauf ausgelegt, dass ihnen sowohl Schmutz, wie auch Erschütterungen nichts anhaben können. Im folgenden Ratgeber sind alle wichtigen Informationen und Besonderheiten von verschiedenen Geräten aufgeführt, die Ihnen die Entscheidung für ein bestimmtes Modell erleichtern sollen. Denn beim Baustellenradio Test durch verschiedene Blogger und Bauarbeiter wurden die praktischen Geräte einmal genauer betrachtet.

Baustellenradio Test 2017 – besten 3 auf Amazon.de mit positiven Testberichten

Angebot
Bosch Professional GML 10,8 V-LI Akku-Baustellenradio (für 10,8 V Akkubetrieb, Aux-In (3,5 mm), ohne Akku, Netz-Adapter, Karton) schwarz/blau, 0601429200
  • Baustellen-Radio GML 10,8 V mit Netzteil, 3,5 mm Klinke Aux-In Kabel und zwei AAA Batterien - Bitte beachten: Kein Akku enthalten
  • Energieversorgung des Radios wahlweise durch mitgeliefertes Netzteil oder mit Bosch 14,4 V/18 V Li-Ion-Akku (reguläre Akkus aus Bosch Professional Tools - alle Akku-Kapazitäten ab 1,3 Ah möglich)
  • Anschluss von externen Abspielgeräten wie Smartphone oder MP3-Player über Aux-In (Kabel enthalten), 10 Radio-Senderspeicherplätze
Angebot
Makita Akku-Baustellenradio 7,2 - 18 V, DMR105
  • Für den Empfang von DAB, DAB+ und FM geeignet
  • Mit Mini-USB für Software-Upgrade
Metabo 602113000 Akku Radio PowerMaxx RC
  • bis zu 8 Stunden Akkubetrieb
  • AUX-Eingang für CD- oder MP3 Player
  • Betrieb mit Li-Power maxX 12 Akkupacks

Diese Merkmale sollte ein Baustellenradio vorweisen

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen, portablen Radio sind Baustellenradios darauf ausgelegt, optimal in Freien genutzt zu werden. Darüber hinaus bieten sie eine robuste Verarbeitung und sind dadurch widerstandsfähig gegen Schmutz, Spritzwasser und sogar Erschütterungen. Da nicht immer und überall eine Steckdose verfügbar ist, sollte das Baustellenradio batteriebetrieben oder mit einem leistungsstarken Akku ausgestattet sein, der über mehrere Stunden Laufzeit verfügt. Wichtig ist zudem eine kurze Akku-Ladezeit.

Für jeden Geschmack etwas dabei

Baustellenradios gibt es mit diversen Ausstattungsmerkmalen. Sie sorgen dafür, dass Musik analog oder digital empfangen werden kann. Zu finden ist auch ein USB-Anschluss, sodass auch mobile Endgeräte wie ein Tablet, Smartphone, Laptop oder USB-Stick einfach angeschlossen werden können, um die Lieblingsmusik zu hören. Die meisten Baustellenradios spielen Musikdateien im MP3-Format problemlos ab. Wer auf eine Kabelverbindung verzichten möchte, sollte ein Baustellenradio mit einem CD-Spieler oder mit Bluetooth für mobile Endgeräte wählen, wo sich bluetoothfähige Geräte einfach koppeln lassen. Dadurch ergibt sich eine unkomplizierte, kabellose Verbindung und Bedienung wie die Baustellenradio Testberichte auf Amazon gezeigt haben. Durch den integrierten Akku oder die Verwendung von Batterien steht eine hohe Flexibilität bereit. Gibt es vor Ort eine Steckdose, kann auch das Netzteil zum Einsatz kommen, um das Baustellenradio mit Strom zu versorgen.

Kaufkriterien – diese Punkte sollten Beachtung finden

Vorneweg sei erwähnt, dass es die Baustellenradios von namenhaften Werkzeug- und Radioherstellern gibt und genau darauf ausgelegt sind, eine angenehme Beschallung zu liefern. Erhältlich sind sie sowohl im Einzelhandel und natürlich auch im Internet. Sie verfügen über integrierte Lautsprecher, die auch bei lauteren Umgebungsgeräuschen eine angenehme Lautstärke und guten Klang bereitstellen.

Ein gutes Baustellenradio weist besondere Spezifikationen vor. Dazu gehört eine robuste Verarbeitung, die auch so manche unliebsame Behandlung schadenfrei übersteht. Zudem ist das Gehäuse gegen Schmutz und Wasserspritzer geschützt. Unterschiedliche Ausstattungsmerkmale von speziellen Baustellenradios sorgen dafür, dass auch Frost den praktischen Begleitern nichts anhaben kann. Einige Modelle verfügen sogar über eine stoßgedämpfte Ausführung. Das Baustellenradio sollte mit einem gut ablesbaren Display ausgestattet sein, das sich auch mit einer Schutzbrille ablesen lässt.

Zum guten Schluss ist die Bedienbarkeit ein wichtiges Argument. Gerade auf der Baustelle sollten sich daher die Bedienelemente und Schalter auch mit Handschuhen bedienen lassen und dementsprechend dimensioniert sein. Im Bezug auf den Empfang von Radiosendern bietet der digitale Empfang schöne Vorteile aber auch Nachteile. Vorteilhaft ist der bessere Klang von digitalen Sendern. Sie können leider nicht überall empfangen werden, sodass die Nutzung nur mit externen Zuspielern möglich ist.

Große Auswahl an Baustellenradion gibt es auf Amazon.de – perfekt um einen eigenen Test durchzuführen!

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3

Sie besitzen ein Radio für die Baustellen? Dann schicken Sie Ihre Baustellenradio Bilder und Test per Mail an uns. Vielen Dank.

Leave a Reply